Mineralien

Mineralien
Von den 91 essentiellen (lebensnotwendigen) Nährstoffen sind ein großer Teil Mineralien, die alle wichtigen Aufgaben erfüllen. Sie spielen unter anderem bei der Regulation des Säuren-Basen- Haushaltes eine entscheidende Rolle.

Diese Mineralien haben einen besonders hohen Nutzen: Magnesium, Kalzium, Kalium, Natrium, Natriumhydrogencarbonat, Silizium, Kupfer, Chrom.

Mineralien sind bei vielen aus der Übersäurung begünstigten Probleme wichtig: Kopfschmerzen, Verspannungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Schlaganfall, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Neurodermitis, Schuppenflechte, Allergien, Rheumatische Erkrankungen und Übergewicht.

Wir sind zu dick!

75% der Männer und 56% der Frauen sind übergewichtig.

Die Ursachen für Figurprobleme:

  • Wir essen zu viel, zu hastig und das Falsche,
  • wir bewegen uns zu wenig,
  • wir speichern zu viel Fett,
  • wir lagern neutralisierte Säuren und Gifte im Körper ab.

Gesundheit und Schönheit sind basisch!

Diäten und “sportliche Betätigungen” haben nur begrenzten Erfolg, solange unser
Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht ist.

Deshalb empfehle ich zur Nahrungsumstellung basische Mineralien und basische Körperpflege.

Diäten und „sportliche Betätigungen“ haben nur begrenzten Erfolg

Figurprobleme:
Neben der Speicherung von Fett
werden sie in erster Linie verursacht durch
die Ablagerung neutralisierter Säuren und Gifte!

Deshalb zur Nahrungsumstellung auch basische Mineralien und basische Körperpflege.

Dann nehmen Sie dauerhaft ab, ohne JoJo-Effekt.

Die Kommentare sind geschlossen.

  • Besuchen Sie mich auf Facebook